Fortschritt des Bauvorhabens

Auf dieser Seite werden Sie zum Fortschritt aller Teilprojekte des Vorhabens „Umbau Bahnhof Cottbus“ informiert. Weiterhin erhalten Sie einen Einblick in die Details der einzelnen Bauphasen und den damit zusammenhängenden Prozessen.

 

Baufortschritt in der 48./49. KW 2019

Bahnsteig 6, Mittelinsel

Auf der Mittelinsel erfolgten die ersten Pflanzungen von Bäumen und Sträuchern. In den nächsten Tagen sollten bereits die ersten Halme der Rasenansaat auf der Mittelinsel sprießen. Es handelt sich hierbei um einen bienenfreundlichen Rasen, welcher den Bienen im Frühjahr ausreichend Nahrung bieten sollte.

 

Personentunnel

Die Arbeiten an den Wandverkleidungen des Personentunnels sind fast vollendet. Lediglich ein kleiner Teil ist noch mit Wandverkleidungselementen auszustatten. Die Abdichtungsarbeiten an der Tunneldecke  pausieren momentan, da die Temperaturen bei über 10 °C liegen müssen, um die Arbeiten vollenden zu können. Bis Weihnachten soll es trotz der Wetterlage eine provisorische Lösung für dieses Problem geben, um den Personenaufzug zum Gleis 1/ zum Bahnhofsgebäude zugänglich zu machen. Die Fertigstellung des Tunnels ist für Anfang 2020 vorgesehen.

 

Bahnsteig 1

Die Eindeckung des Bahnsteigdaches am Bahnsteig 1 ist im vollen Gange. Der Bahnsteig wurde in den vergangenen zwei Wochen bereits zum größten Teil gepflastert. Lediglich der Untergrund Richtung Bahnhofsvorplatz ist zum Teil noch aufgebrochen und wird derzeit für die anstehende Erneuerung vorbereitet.

                                                                                                                                   

Baufortschritt in der 46./47. KW 2019

Bahnsteig 6, Mittelinsel

Auf der Mittelinsel, im Bereich des Wendehammers, erfolgte die Rasenansaat. Die weiteren Flächen wurden für die ab nächster Woche folgenden Hecken- und Gehölzpflanzungen vorbereitet.

 

Personentunnel

Im Bereich des letzten Abschnittes des Personentunnels wurden weitere Wandverkleidungselemente montiert und die bereits vorhandenen Schaukästen integriert.

Der Aufgang 1 bekommt in den nächsten Wochen eine neue Dämmung sowie eine Abdichtung und wird dann ebenfalls mit den neuen Wandverkleidungselementen ausgestattet.

 

Bahnsteig 1

Alle Segmente der Bahnsteigüberdachung wurden nun vollständig abgestrahlt und die Korrosionsarbeiten wurden ebenfalls abgeschlossen.

Die für die Überdachung relevanten Entwässerungsleitungen wurden im Bereich des Bahnsteiges neu verlegt.

Angrenzend zum P+R Parkplatz, auf dem Gelände des ehemaligen Postverteilerzentrums, wurden Betonschalungen vorbereitet, um Fundamente für eine neu zu erreichtende Zaunanlage herzustellen.

Aufgrund von Witterungsmaßnahmen wird die Inbetriebnahme für den Bahnsteig 1 vorraussichtlich im Frühjahr 2020 erfolgen. Als Ziel hat sich die Bahn den 30.04.2020 gesetzt.

                                                                                                                                    

Baufortschritt in der 44./45. KW 2019

Bahnsteig 6, Mittelinsel

Am Bahnsteig 6 wurde die Windschutzwand nun durchgängig mit Glasscheiben ausgefüllt und über den gesamten Bahnsteig Sitzbänke montiert.

Auf der Mittelinsel beginnen die Vorbereitungsmaßnahmen für die spätere Begrünung. Rindenmulch wurde im Bereich der Wegeverbindung zwischen Bahnsteig 6 und 7 aufgebracht und an vielen Stellen bereits Mutterboden verteilt.

Personentunnel

Die Arbeiten am letzten Abschnitt des Personentunnels schreiten voran. Hier wurden weitere Wandverkleidungselemente montiert. Die Fertigstellung des Tunnels ist für Anfang 2020 anvisiert.

Bahnsteig 1

Die beiden Abschnitte an denen wechselseitig gearbeitet wurde, haben sich nun in der Mitte der Bahnsteigüberdachung getroffen. Demnach wird momentan das letzte Segment abgestrahlt und neu grundiert. In den Bereichen, in denen bereits an der Überdachung gearbeitet wurde, ist der alte Untergrund bereits aufgebrochen worden um ihn für die anstehende Erneuerung vorzubereiten.

                                                                                                                                    

Baufortschritt in der 43. KW 2019 – Eröffnung

östlicher Vorplatz

Es ist geschafft, die Bauzäune wurde geräumt! Der Umbau des Bahnhofsvorplatzes zu einem klimagerechten Mobilitätszentrum ist beendet – der neue Verkehrsknoten ist am 21.10.2019 feierlich eröffnet worden. Ab dem 22. Oktober ist nun ein bequemes Umsteigen zwischen Zug, Straßenbahn, Bus, Auto und Fahrrad möglich. Mit dem Fahrplanwechsel werden drei der vier in Cottbus verkehrenden Straßenbahnen erstmals den Bahnhofsvorplatz passieren. Auch viele Buslinien werden mit Fahrplanwechsel über den Bahnhof geleitet.

Während der Bauzeit (01.09.2016 – 21.10.2019) wurde ein Gesamtvolumen von ca. 14 Mio. Euro in die Umbaumaßnahme investiert und durch Eigenmittel der Stadt Cottbus und Cottbusverkehr GmbH sowie weiterer Förderquellen (RiLi ÖPNV-Invest, Stadt-Umland-Wettbewerb, Städtebauförderung, ÖPNV-Gesetz) finanziert.

Realisiert wurde der neue Verkehrsknoten mit

  • 2 Doppelhaltestellen für Straßenbahnen und 9 Bussteigen inkl. Haltestellenüberdachung,
  • 85 Kurzzeitparkplätzen für Pkw,
  • 14 Busstellplätzen,
  • 20 Taxistellplätzen
  • 6 Kiss & Ride Plätzen
  • 280 überdachten Fahrradstellplätzen.

Direkt am Haupteingang auf der Ostseite des Bahnhofsgebäudes ist nun auch ein Kundencenter von Cottbusverkehr errichtet worden, welches Mo.-Fr. von 07:30-17:30 Uhr und Sa. von 08:30 -13:30 Uhr geöffnet hat und barrierefrei erreichbar ist.

                                                                                                                                    

Baufortschritt in der 42. KW 2019

östlicher Vorplatz

Letzte Vorbereitungen vor der großen Eröffnung wurden am Vorplatz getroffen. So wurden letzte Verblendungen an der Haltstellenüberdachung angebracht, Fahrkartenautomaten montiert und Informationstafeln weiter vorbereitet.
Die Fahrradüberfahrt am Zuweg zum Bahnhofsvorplatz in der Vetschauer Straße wurde nun ebenfalls noch mit roter Farbe zur besseren Sichtbarkeit markiert.
Letzte Feinarbeiten wurden im Gleisbereich zwischen Vorplatz und Vetschauer Straße getätigt. Hier wurde in der 41. KW Gussasphalt gegossen und mit Pflasteroptik versehen. 
Ein Kundencenter von Cottbusverkehr wurde im Bahnhofsgebäude eingerichtet. 

Vetschauer Straße

Die Rasensaat auf den Mittelinseln der Vetschauer Straße ist bisher gut angewachsen.

Bahnsteig 6

Am Bahnsteig 6 sind die Glasscheiben bereits teilweise in den Windschutzwänden eingesetzt worden. Ebenso wurden Sitzbänke montiert.

Bahnsteig 1

Ein weiteres Dachsegment der Bahnsteigüberdachung ist abgestrahlt und fertig gestrichen. Die beiden Arbeitsbereiche sind anschließend wieder ein Stück näher zusammen gerückt.

                                                                                                                                    

Baufortschritt in der 41. KW 2019

östlicher Vorplatz

In der 41. KW wurde im Gleisbereich zwischen Vorplatz und Vetschauer Straße der noch fehlende Gussasphalt gegossen. Diese Asphaltschicht erhält eine Pflasteroptik.

In Vorbereitung des bald eröffnenden Verkehrsknotens werden die Informationstafeln an den Haltestellen mit den Fahrplanaushängen und den Fahrgastinformationen ausgestattet.

Die übergangsweise am südlichen Bahnhofsvorplatz stehenden Fahrradständer wurden mittlerweile abgebaut. Diese sollen künftig auf der Nordseite temporär eingesetzt werden.

                                                                                                                                    

Archiv 2019

Baufortschritt 40. KW 2019

Baufortschritt in der 40. KW 2019

östlicher Vorplatz

Kurz vor der feierlichen Eröffnung des Bahnhofvorplatzes werden derzeit noch kleinere Restarbeiten ausgeführt. So wird beispielsweise am taktilen Leitstreifen gearbeitet.

Vetschauer Straße

Auf dem Mittelstreifen der Vetschauer Straße wurde in der vergangenen Woche Rasen angesät, welcher nun anwachsen muss.

Bahnsteig 6, Mittelinsel und Personentunnel

Am Gleis 6 wurden die Informationstafeln in die Windschutzwände eingelassen, anschließend erfolgt die Montage der Glasscheiben.

Im Treppenaufgang vom Gleis 6 zum Personentunnel wurde die Decke bereits teilweise mit Wandverkleidungselementen bestückt.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 39. KW 2019

Baufortschritt in der 39. KW 2019

östlicher Vorplatz

Auf dem Bahnhofsvorplatz konnten die Pflasterarbeiten sowie die Arbeiten an den Erdungen der Metalleinbauten vergangene Woche abgeschlossen werden. Ebenso konnten die Markierungsarbeiten im Bereich der Busabstellflächen beendet werden. Weiteres Mobilar wurde an den Haltestellen installiert, Verkehrs- und Hinweisschilder wurden im Bereich des Vorplatzes montiert.

Vetschauer Straße

Die zuvor mit Mutterboden aufgefüllten Mittelstreifen der Vetschauer Straße sollen mit Rasensaat versehen werden. Dazu werden die Flächen momentan mittels Harken vorbereitet um anschließend die Rasensaat mit einer Rasenbaumaschine zu säen. Die Arbeiten an den Fahrbahnmarkierungen im Bereich der südlichen Vetschauer Straße wurden abgeschlossen, hier wurden die letzten gesperrten Fahrspuren für den Verkehr bereits am 19.09.2019 freigegeben.

Die am 13.09.2019 freigegeben überdachten Fahrradständer am südlichen Bahnhofsvorplatz werden gut angenommen. Die bisher an dem Standort zur Verfügung stehenden Fahrradständer sind bis zum 25.09.2019 freizuräumen, um diese dann anschließend abbauen und auf der Nordseite temporär einsetzen zu können. Ein neues dekoratives Sitzmöbel aus Holz mit integrierten Pflanzkübeln wurde neben den Fahrradständern errichtet.

Die bei der technischen Abnahme beanstandeten Mängel zwischen den Straßenbahngleisen werden derzeit behoben. Die Fläche soll mit Gussasphalt ausgegossen werden.

Bahnsteig 6, Mittelinsel und Personentunnel

Auf der Mittelinsel zwischen Gleis 6 und 7/8 wurde die Asphaltdecke der künftigen Feuerwehrzufahrt in der KW 39 hergestellt. Auf den zuvor mit Erde verüllten Zwischenflächen sollen Pflanzgräben entstehen und Rasen gesät werden.

Am Gleis 6 wurde das Gerüst der Windschutzwände errichtet. In der kommenden Woche sollen hier die dazugehörigen Glasscheiben eingesetzt werden. In den Windschutzwänden werden auch die Vorkehrungen für die Fahrplanaushänge und Informationstafeln eingelassen.

Im Bereich des alten Personentunnels wurde die Decke gestrichen und so optisch dem Bereich des neuen Personentunnels angeglichen. Weiterhin werden die Trägergerüste für die Wandverkleidungen im alten Personentunnel erstellt und montiert, sodass auch hier der Bereich an den neuen Personentunnel optisch angepasst sein wird.

Bahnsteig 1

Die beiden Abschnitte, an denen wechselseitig an der Abstrahlung und Neubeschichtung des Dachgerüstes gearbeitet wird, rücken immer näher zusammen.

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Vetschauer Straße / Stadtring / Thiemstraße

Seit dem 19.09.2019 ist die Bahnhofskreuzung komplett für den Straßenverkehr freigegeben Auch die Fahrradüberfahrten an den Ampelquerungen sind nun befahrbar.

Ebenfalls seit dem 19.09.2019 wird die Straßenbahnhaltestelle Thiemstraße/Hauptbahnhof in Richtung Stadtzentrum nicht mehr bedient, da die Ampelanlage am Verkehrsknoten neu programmiert wird. Fahrgäste müssen nun ersatzweise stadteinwärts die Haltestelle Stadtring/Hauptbahnhof direkt vor dem Gebäude der Knappschaft benutzen. Stadtauswärts bleibt die Straßenbahnhaltestelle Thiemstraße/Hauptbahnhof vorerst erhalten.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 37. KW 2019

Baufortschritt in der 37. KW 2019

östlicher Vorplatz

Auf dem Bahnhofsvorplatz und auch in der Vetschauer Straße wird an den Fahrbahnmarkierungen weitergearbeitet. Dies geschieht zum Teil tatsächlich in Handarbeit. Die Bereiche für die späteren Markierungen werden abgeklebt, ein Gemisch aus Farbe, kleinen Glassteinchen wird aufgetragen, verteilt und gleichmäßig abgezogen.

Weiterhin wird an den Erdungen aller Metalleinbauten auf dem Vorplatz gearbeitet. So müssen zum Beispiel auch die Masten, an denen später Verkehrs- und Hinweisschilder montiert werden, geerdet werden, damit man im Fall eines Abrisses der Oberleitung beim berühren des Mastes  keinen Stromschlag bekommt. 

Auf den Bus-/Straßenbahnhaltesteigen wurden Metallerhöhungen angebracht um den barrierefreien Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln zu gewährleisten.

Die Anzeigetafeln wurden mit Taubenspikes aus Metall versehen, damit sich die Vögel dort nicht niederlassen können.

Vetschauer Straße

Im Bereich der Vetschauer Straße werden derzeit die alten Fahrbahnmarkierungen und die Baustellenmarkierungen entfernt, um danach weitere neue Fahrbahnmarkierungen anzulegen.

Bahnsteig 6, Mittelinsel und Personentunnel

Die Fläche zwischen Gleis 6 und 7/8 wird weiter mit Erde verfüllt.

Im Bereich des alten Personentunnels wird die Decke neu verputzt, um sie optisch dem Bereich des neuen Personentunnels anzugleichen.

Bahnsteig 1

Die beiden Abschnitte, an denen wechselseitig an der Abstrahlung und Neubeschichtung des Dachgerüstes gearbeitet wird, rücken immer näher zusammen.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 36. KW 2019

Baufortschritt in der 36. KW 2019

östlicher Vorplatz

Die Gerüste rund um die Haltestellenüberdachungen sind abgebaut, die digitalen Fahrgastinformationssysteme laufen im Testlauf, Schautafeln stehen. Bänke wurden unter jedem Dach aufgestellt und stellenweise Windschutzverglasungen angebracht. Auf den Dächern wird derzeit eine Glassplittschicht als Dachabdeckung aufgetragen.

Wenn man das Bahnhofsgebäude zukünftig in Richtung Bahnhofsvorplatz verlässt findet man eine Übersichtstafel, welche die den neu gestalteten Vorplatz auch für Sehbehinderte erlebbar werden lässt. Es Handelt sich um eine Tafel, auf der die Platzgestaltung durch erhabene Schraffuren, Texte und Icons erfühlt werden kann.

In Teilen wurde im Bereich der Busabstellflächen bereits mit der Markierung der Stellplätze begonnen.

Aufgrund der immer noch anhaltenden Temperaturen und dem bisher ausgebliebenen Regen werden auch die Rabatten auf dem Bahnhofsgelände mit Kanistern gewässert.

Vetschauer Straße

Die Bauarbeiten in der Vetschauer Straße sind weitestgehend abgeschlossen. Offen bleibt nun noch das Bepflanzen der Rabatten. Die Straßenmarkierungen wurden ebenfalls aufgebracht.

Bahnsteig 6, Mittelinsel und Personentunnel

Auf der Mittelinsel zwischen Gleis 6 und 7/8 werden Erdmassen zum Verfüllen der Fläche angefahren. Des Weiteren werden Vermessungsarbeiten durchgeführt.

Bahnsteig 1

Die Arbeiten am Gerüst der Bahnsteigüberdachung gehen zügig voran. Währenddessen noch auf der Seite des Bahnhofsvorplatzes unter den Planen gearbeitet wird, ist das Gerüst auf der anderen Seite bereits schon wieder einen Abschnitt weiter gerückt. So kann hier direkt im Anschluss weiter gearbeitet werden.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 35. KW 2019

Baufortschritt in der 35. KW 2019

östlicher Vorplatz

In der 35. KW wurde die Aufstellung der Stadtmöbel fortgesetzt. Die Unterplatten der mittleren Überdachung sind nun vollständig. Derzeit werden dort die Streicharbeiten fertiggestellt. Bei der südlichen Überdachung wurde ein bisher noch ungepflasterter Abschnitt begradigt und die Pflasterarbeiten fortgeführt.

Vetschauer Straße

Die Pflasterarbeiten zur westlichen Überquerung der Vetschauer Straße, für Fuß- und Radverkehr, wurden fertiggestellt. Weitere Teile der Mittelinsel wurden mit Mutterboden aufgefüllt.

Bahnsteig 6 und Personentunnel

Die verbliebenen Bereiche des Personentunnels im Bereich der Bahnsteige 5 und 6 sowie der Aufgang zum Bansteig 6 werden für die neue Verblendung vorbereitet, sodass der Tunnel nach Abschluss der Bauarbeiten ein einheitliches Erscheinungsbild erhält.

Bahnsteig 1

In den Bereichen, in denen die Tragwerkskonstruktion der Bahnsteigüberdachung bereits abgestrahlt und neu gestrichen wurde, werden nun die Dachflächen entfernt. Im hinteren Bereich des Bahnsteiges werden die alten Bodenplatten aufgenommen.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 34. KW 2019

Baufortschritt in der 34. KW 2019

östlicher Vorplatz

In der 34. KW wurde damit begonnen, Stadtmöbel, wie Mülleimer und Bänke, zu platzieren. Zudem wurden weitere Lichtsysteme zur Lenkung des Schienenverkehrs installiert. Eingerüstet ist nun nur noch die mittlere Bahnsteigüberdachung. An dieser werden momentan die letzten Platten an der Dachunterseite angebracht.

Vetschauer Straße

In der Vetschauer Straße wird, auf Seite des Radisson Hotels, ein Teil des Bürgersteigs erneuert. Derzeit werden hierfür die Bordsteine gesetzt. Die Arbeiten an den schienenbegleitenden Mittelstreifen sind weiter vorangeschritten.

Bahnsteig 6 und Mittelinsel zw. Bahnsteig 6 und 8

Es wurde mit der Erneuerung der Seitenwände des Aufgangs zu Gleis 6 begonnen.

Bahnsteig 1

Die Abstrahl- und Streicharbeiten gehen in der 34. KW am dritten Dachelement weiter.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 33. KW 2019

Baufortschritt in der 33. KW 2019

östlicher Vorplatz und Bahnhofsberg

Am 16.08.2019 war es soweit. Die erste Probefahrt einer Straßenbahn über den neuen Busbahnhof erfolgte problemlos. Kurz nach 9:00 Uhr stand die Straßenbahn auf dem Bahnhofsberg. Begleitet von einem Gleispflegewagen rollte sie den Bahnhofsberg hinunter und bog ohne Probleme auf den neuen Bahnhofsvorplatz ein. Es folgten über den gesamten Tag weitere Probeeinfahrten aus allen Himmelsrichtungen.

Ein Video der Einfahrt aus der Perspektive der Fahrerkabine finden Sie hier.

Vetschauer Straße

In der Vetschauer Straße werden die letzten Seitenstreifen entlang der Bahntrasse verfüllt und begradigt.

Mittelinsel zw. Bahnsteig 6 und 8

Die Pflasterarbeiten des Verbindungsweges zwischen den Gleisen 6 und 7/8 wurden fertiggestellt.

Bahnsteig 1

Das erste Dachsegment der Bahnsteigüberdachung ist bereits fertig abgestrahlt und neu gestrichen. Um einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten, wurde mit den Arbeiten an beiden Enden der Überdachung begonnen. Während auf der einen Seite ein Dachsegment abgestrahlt und neu gestrichen wird, wird bereits auf der anderen Seite die Rüstung weiter gesetzt, um nahtlos mit den Arbeiten am nächsten Dachsegment fortschreiten zu können.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 32. KW 2019

Baufortschritt in der 32. KW 2019

östlicher Vorplatz

Bei der südlichen Überdachung wurde begonnen, die Vorrichtungen für die späteren Fahrgastinformationssysteme zu installieren.

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Vetschauer Straße / Stadtring / Thiemstraße

In der 32. KW wurde nun auch der vierte und somit letzte Fahrradüberweg fertiggestellt. Aufgrund der geänderten Ampelschaltung bleiben die Übergänge jedoch weiterhin für den Radverkehr gesperrt.

Vetschauer Straße

Der zweite Abschnitt der Fahrradständer und deren Pflasterung wurde fertiggestellt. Die Abdeckungen für die Regenwasserableitung werden nun gesetzt.

Im Bereich der Vetschauer Straße werden weitere Orientierungslinien für die spätere Markierung der Fahrbahnen gezogen.

Bahnsteig 6 und Mittelinsel zw. Bahnsteig 6 und 8

Die Pflaster- und Verfestigungsarbeiten sind weiter vorangeschritten. Die fussläufige Verbindung von Gleis 6 zu Gleis 7/8, über die Mittelinsel hinweg, steht kurz vor der Fertigstellung.

Bahnsteig 1

Das Grundgerüst der Bahnsteigüberdachung bleibt am Bahnsteig 1 in seiner heutigen Form erhalten. Derzeit wird das Gerüst abgestrahlt und erhält einen neuen Anstrich. Begonnen wurde dabei am hintersten Dachsegment. Fortgesetzt werden die Arbeiten nun am vordersten Abschnitt der Überdachung.

Im hintersten Bereich des Bahnsteiges wurden bereits alle Bodenmaterialien aufgenommen. 

                                                                                                                                    

Baufortschritt 31. KW 2019

Baufortschritt in der 31. KW 2019

östlicher Vorplatz

Bei der nördlichsten Haltestellenüberdachung wurde der Blitzschutz angebracht.

Die Deckenplatten der südlichsten Überdachung wurden vollständig befestigt. Nun wird mit den Deckenplatten der mittleren Überdachung begonnen und die Streicharbeiten werden dort fortgesetzt.

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Vetschauer Straße / Stadtring / Thiemstraße

Neben den Fahrradüberwegungen auf Seiten des Bahnhofsberges und an der Vetschauer Straße wurde nun ebenfalls der Übergang an der Thiemstraße fertiggestellt. Aufgrund der geänderten Ampelschaltung bleiben die Übergänge jedoch weiterhin für den Radverkehr gesperrt. 

Vetschauer Straße

Nach dem Setzen der Fahrradbügel werden die abschließenden Pflasterarbeiten vorgenommen.

Im Bereich der Vetschauer Straße wurden die ersten Orientierungslinien für die spätere Markierung der Fahrbahnen gezogen.

Auf der Mittelinsel wurden die Fugen der Bestandsschienen neu verfüllt.

Bahnsteig 6 und Mittelinsel zw. Bahnsteig 6 und 8

Der nun geschlossene Bereich des Zugangs zum alten Tunnel wurde mit einer Rindenmulchschicht aufgefüllt.

Die Pflasterarbeiten für den letzten Abschnitt werden vorbereitet und der Boden begradigt und gefestigt.

Bahnsteig 1

Der Asphalt um die Fundamente der Stützen der Bahnsteigüberdachung und der Stadtmöbel wurde weiter abgetragen

                                                                                                                                    

Baufortschritt 30. KW 2019

Baufortschritt in der 30. KW 2019

östlicher Vorplatz

Bei der mittleren (und breitesten) Überdachung wurden mittig lichtdurchlässige Materialien eingesetzt, um so eine bessere Belichtung zu gewährleisten. Bei der südlichsten Überdachung werden derzeit die Unterdecken befestigt.

Des Weiteren wird über die zwei Trafo-Häuschen die Anbindung an das Stromnetz vorgenommen.

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Vetschauer Straße / Stadtring / Thiemstraße

Im Kreuzungsbereich wurde an den Markierungen der Fuß- und Radwege weitergearbeitet. Die Übergänge auf Seiten des Bahnhofsberges und an der Vetschauer Straße wurden fertiggestellt. An den Übergängen auf der Thiemstraße und auf dem Stadtring wird weitergearbeitet. Aufgrund der geänderten Ampelschaltung bleiben die Übergänge jedoch weiterhin für den Radverkehr gesperrt. 

Vetschauer Straße

In der Vetschauer Straße wurden die Pflasterarbeiten fortgeführt und in Teilen die Deckschicht in den asphaltierten Bereichen aufgebracht. Im Bereich der Mittelinsel und den Gleisanlagen wurden ebenfalls Bereiche gepflastert und Bordsteine gesetzt.

Unter der zweiten überdachten Reihe der Fahrradabstellflächen, am südlichen Bahnhofsausgang, wurden die Fahrradbügel aufgestellt.

Bahnsteig 6 und Mittelinsel zw. Bahnsteig 6 und 8

Eine der letzten noch verbliebenen Öffnungen des alten Tunnels zum Spreewaldbahnhof am Gleis 8 wurde verfüllt.

Bahnsteig 1

Am Aufgang des Personentunnels zum Gleis 1 sind die Renovierungsmaßnahmen weiter vorangeschritten. Auf dem Bahnsteig selbst wurden weitere Teile der Pflasterungen und Asphaltierungen aufgebrochen.

                                                                                                                                    

Baufortschritt 29. KW 2019

Baufortschritt in der 29. KW 2019

östlicher Vorplatz

In der 29. KW wurden die Arbeiten an der nördlichsten Überdachung abgeschlossen und das Gerüst vollständig abgebaut, so dass diese nun freisteht. Bei den anderen Überdachungen wurden die Streicharbeiten und die Verlegung der Elektrik fortgesetzt.

Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Vetschauer Straße / Stadtring / Thiemstraße

Die Pflasterarbeiten am Kreuzungsbereich auf Seiten der Knappschaft sind abgeschlossen, der Überweg für den Fuß- und Radverkehr über die Bahnhofstraße und den Stadtring bleibt weiterhin gesperrt.

Die Markierungen des Fuß- und Radüberweges über die Bahnhofstraße wurde fertiggestellt. 

Vetschauer Straße

Im Bereich der Vetschauer Straße wurde mit der Asphaltierung begonnen und Pflaster- und Fugenarbeiten weitergeführt. Auf der Mittelinsel wurde ebenfalls Gussasphalt aufgefüllt.

Bahnsteig 6 und Mittelinsel zw. Bahnsteig 6 und 8

Die Bauarbeiten am Aufgang zum Gleis 6 wurden weitergeführt. Erschwerend kommt nun hinzu, dass die Arbeiten im laufenden Bahnbetrieb ausgeführt werden müssen.

Bahnsteig 1

Die Schienen des Gleis 1 wurden auf der gesamten Länge für die weiteren Arbeiten durch eine Plane abgedeckt. Auf dem Bahnsteig selbst wurde mit dem Rückbau der Schautafeln und Sitzelemente begonnen und die vorbereitenden Arbeiten zum Rückbau der Bahnsteigüberdachung  fortgeführt. Am Aufgang aus dem Personentunnel zum Bahnsteig 1 wurde mit den Renovierungsmaßnahmen begonnen.