• Personentunnel: Bahn setzt erste Spundwände

    IMG_6883

    Parallel zur Baumaßnahme der Stadt setzt die Bahn derzeit die ersten Spundwände im Bereich der Mittelinsel, um von dort aus ihrerseits mit der Erweiterung des Tunnels zu beginnen. Ab voraussichtlich Ende August wird dann auch hier „in die Tiefe“ gebaut.  

  • Fertigstellung des ersten Tunnelsegments im September

    20160705_125547

    Langsam wird erkennbar, wie der neue Personentunnel einmal aussehen wird. Auf der Nordseite ist das erste Tunnelsegment bereits gut sichtbar. Auch der zukünftige Ausgang zum nördlichen Vorplatz (Großenhainer Bahnhof) lässt sich erkennen. Plangemäß wird das erste Tunnelsegment im September 2016 fertiggestellt. Weitere Informationen zum Bau des Personentunnels erhalten Sie hier:…

  • Verlagerung der Radstellflächen am Bahnhofsgebäude

    2016_06_28_LO_Radabstell

    Vorrausichtlich werden  während der Monate August/ September die Fahrradabstellflächen am ehemaligen Langzeitparkplatz, nahe Gleis 1, zum Vorbereich des Haupteingangs des Bahnhofgebäudes verlagert. Die Radstellflächen am Bahnhofsgebäude während der nachfolgenden Bauzeit sehen Sie in der Grafik. Weitere Informationen zum aktuellen Stand aller Vorhaben erhalten Sie hier: Baufortschritt

  • 40 zusätzliche Stellplätze für den P+R Parkplatz

    Die Erweiterung des P+R Parkplatzes  am Wasserturm erhält 96 statt der geplanten 56 Stellplätze. Zudem wird die Gehwegachse des Parkplatzes weiter nach Westen verlängert. Baubeginn für die Erweiterung wird aufgrund der zusätzlichen Planungen jedoch erst im Oktober statt wie ursprünglich geplant im August sein. Weitere Informationen zum aktuellen Stand aller…

  • Bisher keine Kriegsaltlasten bei Kampfmittelsondierung gefunden

    Bohrloch-Juni

    Bis August 2016 wird der Vorplatz Ostseite in einem Bohrlochraster von 1,5m x 1,5m nach möglichen Blindgängern der Bombardierungen während des zweiten Weltkriegs untersucht. Abwechselnd wird in den Boden zunächst gebohrt, anschließend ermittelt eine Sonde metallische Gegenstände im Boden. Diese Untersuchung ist Voraussetzung für den Baubeginn auf dem östlichen Vorplatz….